Kunst!...

Als etwas Besonderes erleben die Jugendlichen, dass sie auf dem Hof auch künstlerisch arbeiten können. Experimentieren durch plastisches Gestalten in Ton oder Stein (Bildhauerei) oder mit Farben und Stiften (Malerei) Unausgesprochenes frei zu setzen, ohne dass jeder es gleich lesen kann, ist eine höchst effiziente Form der Eigentherapie. Wir begleiten sie dabei mit viel Freiheit.

Das Tun ist für uns ein wichtiges pädagogisches und therapeutisches Instrument. Die Jugendlichen finden dabei zurück zu ihrem Gleichgewicht, finden ihre Mitte. Letztendlich stärken sie selbst die Möglichkeiten der Reintegration und werden zu Persönlichkeiten unserer Gesellschaft.